Praktisch und ein wahrer Blickfang – Ein Doppelrollo im Innenbereich

Doppelrollo

Sie gehören mit zu den beliebtesten und am häufigsten verwendeten Varianten der Jalousien im Innenbereich. Ein Doppelrollo sieht nicht nur besonders gut aus, es ist zudem auch noch sehr praktisch und einfach zu montieren.

Ein Doppelrollo erhielt seinen Namen durch die doppelte Verwendung und Reihung. In der Regel besteht es aus zwei verschieden Arten von Stoff. Einer der Stoffe ist in der Regel lichtdurchlässiger als der andere. Die beiden verschiedenen Materialien sind abwechselnd nacheinander zusammengenäht und bilden somit immer verschiedene Abschnitte. Der dadurch entstandene lange Stoff wird einmal in der Hälfte übereinander gelegt. Dadurch kann das Doppelrollo entweder das Fenster komplett verschließen und kein Licht mehr hindurch lassen oder Spalten bieten, die viel Licht ermöglichen. Durch ein zuband an der Seite lässt sich das Rollo stufenlos einstellen.

Doppelrollo

Ein weiterer Vorteil ist die Montage der Rollos. Sie müssen meist nicht in das Fenster gebohrt werden, sondern nur mit speziellen Werkzeugen eingeklemmt. Beim Kauf eines Doppelrollos ist immer auf die benötigte Anbindung zu achten und ob ein Montageset mit dazu verkauft wird oder separat erhältlich ist. Die Rollos sind entweder aus Stoff oder kommen auch häufig aus Aluminium vor. Dies ist jedoch seltener, da sie sehr viel schneller haken können und nicht so flüssig und leicht verstellbar sind, wie die Modelle aus Stoff. Diese sind in sämtlichen Farben erhältlich und einige besitzen sogar Thermoschichten, die zusätzlich vor zu viel Wärme durch die einscheinende Sonne schützen können. Zudem sind sie besonders dekorativ anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.